Kalt

Es ist furchtbar kalt in meiner Wohnung, so kalt, dass ich nun doch noch einen Radiator bestellt habe. Der Ofen ist im Sommer einfach keine Option und ich muss auch erst einmal wieder Holz besorgen. Also muss erst einmal elektrische Hilfe her. Nicht so schlimm, da ich Ökostrom beziehe.

Meinem Appetit nach haben wir eh Herbst. Nicht nur was die Mengen betrifft, sondern auch was ich so koche, gehört nicht unbedingt in die Sommerzeit. Zum Frühstück habe ich sehr leckere Brötchen gebacken. Die endlich dem künstlerischen Standard entsprachen und ein wenig Wärme brachte.

Nun werde ich es mir gemütlich machen … unter meiner Bettdecke und Harry Potter hören, was normalerweise erst zu Jul dran wäre. Alles durcheinander.

Karin Braun
Mein Name ist, wie unschwer zu erraten, Karin Braun und ich lebe in Kiel, bin aber meistens eher im Wolkenkukusheim unterwegs, was eben auch zu meinem Beruf führte. Ich bin Autorin und Buchbloggerin. Neben der Literatur interessiere ich mich für Philosophie, Ernährung und tüddel gerne mit Wolle herum

2 Kommentare

  1. jul in july
    ich habe auch ein paarmal überlegt den ofen anzuwerfen – aber die faulheit und wolle haben gesiegt
    und letztendlich mag ich es ja kühl
    zum laufen sowieso besser
    die brötchen sehen mega lecker aus
    allerliebste grüße ‍♀️

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.